29 August 2006

Good-bye Bonn

Nun ist es soweit: Der Koffer ist gepackt, alles ist organisiert und die erste Etappe der Reise wird heute angetreten.

Ich habe mindestens hundertmal den Koffer ein- und wieder ausgepackt und immer wieder: Rauf auf die Waage. Ich hab schon Rückenschmerzen vom vielen Wiegen und bin noch kein Stück mit dem Teil gereist! Das kann ja lustig werden... ;-)

Heute geht es zunächst zu meinen Eltern, wo dann auch das Auto geparkt wird. Morgen (Mittwoch) Vormittag gehts dann nach Frankfurt zum Flughafen. Dank der Terrorgefahr hat British Airways gesagt, dass ich 4 Stunden vor Abflug am Check-In sein muss. *yippieh* ;-)

Dann geht es kurz nach 17 Uhr erstmal nach Heathrow. Bei dem dortigen ca. dreistündigen Aufenthalt hoffe ich, dass ich dann auch Ulli, meine Mitreisende aus Hamburg, treffe. Kurz nach 21 Uhr heben wir dann ab... Ziel: Johannesburg. Am nächsten Morgen sind wir dann endlich dort. Die Kanzlei hat organisiert, dass wir dort abgeholt und zur Unterkunft gebracht werden.

An dem Tag können wir uns dann ein wenig nach fast 24 Stunden Reise ausruhen und an die neue Umgebung gewöhnen. Freitag haben wir dann unseren ersten Arbeitstag in Pretoria... :)

Sodale... los gehts... :-) :-) :-)